Albena, traumhaft und einzigartig

Die Stadt Albena im Urlaubsland Bulgarien ist eines der beliebtesten Seebäder des Landes. Mit einem etwa fünf Kilometer langen und bis zu 100 Meter breitem Sandstrand bietet Albena optimale Bedingungen für einen traumhaften Strandurlaub. Da das Wasser hier sehr flach ins Meer abfällt, ist Albena auch für Familien mit kleinen Kindern bestens geeignet. Zudem stehen am Strand ausreichend Sonnenschirme und Liegen zur Verfügung, die gegen eine geringe Gebühr gemietet werden können.

Doch nicht nur Schwimmen kann man an dem herrlichen Strand, auch zahlreiche Wasersportmöglichkeiten werden hier angeboten. Neben Surfen und Tauchen kann man am Strand von Albena auch wunderbar Segeln. Zudem bietet sich der breite Strand optimal zum Beachvolleyball an. Weiter landeinwärts kann man in den bewaldeten Hügeln ausgedehnte Wanderungen unternehmen, radfahren oder reiten.

Das in Albena vorherrschende kontinentale Klima verspricht Badefreuden bis in den Oktober hinein. Mit durchschnittlichen Lufttemperaturen von bis zu 28° Celsius und Wassertemperaturen von etwa 26° Celsius kann man hier einen sonnigen Urlaub verbringen. Das Seebad Albena befindet sich etwa 13 Kilometer vom Goldstrand entfernt. Die Stadt lebt hauptsächlich vom Tourismus; hier findet man riesige Hotelanlagen, die den Gästen allen erdenklichen Komfort bieten. Insgesamt gibt es 43 Hotels in Albena, da ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei. Bekanntestes und größte Anlage ist das Hotel Dobrudja, welches gleichzeitig das fünfthöchste Gebäude von Bulgarien ist. Unzählige Restaurants, Bars, Kneipen, Diskotheken und Einkaufsmeilen lassen hier sicher keine Langeweile aufkommen. In den Restaurants bekommt man sowohl traditionelle bulgarische als auch internationale Spezialitäten.

Die Hotels der Stadt Albena zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr kinderfreundlich sind. In vielen Anlagen gibt es spezielle Animationsprogramme für Kinder; vielfach mit deutschsprachigen Animateuren. Die Stadt Albena wurde vor mehr als 30 Jahren angelegt; damals wurden die ersten Hotels inmitten der Pinienwälder errichtet. Aus diesem Grund findet man hier kaum interessante Sehenswürdigkeiten oder kulturelle Highlights. Da die meisten Urlauber aber für einen Badeurlaub nach Albena kommen, tut dies der Beliebtheit des Ortes keinen Abbruch.

Bulgarien Karte